Mission: Reifen flicken

Ich hatte frei und schlief lange. Meine Mitbewohner waren im Büro und ich schaute mir die Anstalt und das Neo Magazin an.

Am Nachmittag traf ich mich mit Linda im Büro. Es regnete und wir wollten das Rad mit ins Gebäude nehmen, was uns jedoch verwehrt wurde – so sind die Regeln, die es zu befolgen gilt (Sklave des Systems *hust*).

Doch der Regen war schwach und im Büro gab es nur einen 13er Schlüssel. So gingen wir wieder zur Fahrradwerkstatt, wo ich mir einen 15er borgen konnte. Die Luft blieb diesmal im Reifen und Linda war glücklich – Erfolg!

Wir verabschiedeten uns und ich bestellte unterwegs Pizza, weil ich keine Lust auf kochen hatte.

Am Abend schaute ich mit Boris Fußball. Paris gewann gegen Lille mit 1:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *