Repair Café

Der Aushang
Der Aushang

Als ich aufwachte, war es bereits 13 Uhr und ich war umgeben von weiteren Gästen, die ebenfalls in Bewusstlosigkeit gefallen waren. Um 14 Uhr startete das Repair Café, das in unmittelbarer Nähe war und so ging ich gleich dort hin.

Elektronik-Reparatur
Elektronik-Reparatur

Boris gab seinen Lautsprecher zur Reparatur – die USB-Buchse war abgebrochen. Ein Freiwilliger, der angab, dass er Spaß daran habe, nahm sich der Sache an – mit Erfolg.

In einem anderen Raum wurde Papier hergestellt. Dazu füllt man einen Mixer mir Zeitungspapier und Wasser und stellt einen Brei her.

Upcycling: Papier
Upcycling: Papier – schreddern

Dieser wird dann auf ein Sieb geschüttet.

Upcycling: Papier - füllen
Upcycling: Papier – füllen

Es folgen optionale Dekorationen – hier mit getrockneten Rosenblättern.

Upcycling: Papier - dekorieren
Upcycling: Papier – dekorieren

Man bedeckt das ganze mit einem Tuch und tupft mir einem Schwamm das überschüssige Wasser ab.

20161126_154944
Upcycling: Papier – abtupfen

Nach der Trocknung entsteht ein Blatt Papier.

Ein anderer Workshop zeigte, wie man Weihnachtsdeko herstellt.

Upcycling: Weihnachtsdeko - Christbaumschmuck
Upcycling: Weihnachtsdeko – Christbaumschmuck
Upcycling: Weihnachtsdeko - Christbaumschmuck 2
Upcycling: Weihnachtsdeko – Christbaumschmuck 2

Doch am beliebtesten war der Kissen-Workshop, wo Stoff mit Spreu gefüllt wurde.

Upcycling: Kissen
Upcycling: Kissen

An anderer Stelle wurde, als Gegenstück zum Black Friday, der buy nothing day propagiert.

Buy nothing day
Buy nothing day

Im Anschluss wurde ein Dokumentarfilm über Minimalismus gezeigt.

Ich traf Francesca, eine Italienerin, die auch EVS macht und wir gingen spazieren. Nach einem netten Gespräch in einem Café, begleitete ich sie zur Bahn und traf mich anschließend mit Krišjānis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *