Homo Ecos part 16

Am Morgen besuchte ich das Büro von Homo Ecos. Auf dem Weg dorthin sammelte ich Blumen, was in den Wohngebieten gar nicht so einfach ist – mein Ziel waren Wildblumen.

Unterwegs traf ich Boris und im Büro Sintija, Linda und Kathy. Kaffee, ein kurzer Plausch und weiter.

Krišjānis war bereits an der Arbeit, als wir ankamen.

Wir bauten zwei Fenster ein und machten eine Wand mit Schichtholzplatten dicht. Außerdem deckten wir die offenen Stellen der Dachpaletten ab.

Die Nacht war warm und so schlief ich im Zelt um mir die Anfahrt am nächsten Morgen zu sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *